Frühlingsfröhlich...

Schau einmal das farbige Bild an der Wand vom grossen Modi.



Beim genaueren Hinsehen entpuppt es sich nicht als ein Werk einer Kitschkünstlerin, sondern als gäbiges Spängeli-Aufbewahrbrett.

Das Modi hat verschiedene Bänder an ein Stoffstück genäht, dieses noch mit einigen Zierstichen verziert (Was macht in dem Alter nebst Fadenspulen am meisten Spass an der NM? Eben, Zierstiche ausprobieren...).
Dann wurde der Stoff mit dem Taker auf einen Keilrahmen fixiert, fertig.

Und schon kanns losgehen, mit dem Bestücken.

Nichts Neues, aber passen zum farbigen Frühling. Ok, der im Moment grad Pause macht...
Und ab damit zu den Meitlisachen.

Und dann hab zeig ich dir noch dies.




Diese Schachtel mit tollem Inhalt haben wir bekommen.
Weisst du, was das ist?



Kommentare

  1. flohmarktfund?sanitär-ausrüstung? klempner-werkzeug aus schoggi?
    du machst's ja wieder mal sehr spannend... ☺
    aber das spängeli-reservoir ist grossartig geworden! mein kompliment an junior-RöSi ☺
    grüessli, dana

    AntwortenLöschen
  2. ;) Schokolade
    sieht richtig toll aus. Ich hab auf Märkten solche Werkzeuge auch schon gesehen.
    ob es auch fein ist zum essen???
    glg simone

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************