Frühling

Ich habs schön, darf ich doch einige Tage einfach so verbringen.

Einfach so heisst:

Viel Zeit im Garten weilen.



Dort viel in der Erde wühlen (Das tönt netter als jäten, gell!?!).


 

Schon ernten.
Dieses Jahr warens 2 Exemplare, letztes Jahr gar keine und im Vorigen sogar 9 Stück. Ich lass mich überraschen, obs noch mehr werden.




Einen Goffer hab ich mir auch ersteigert. Der wird in den nächsten Tagen noch verschönert, damit er dann im Mai parat ist.


 



Und kleine Süssigkeiten gewerkelt, hab ich auch vor einem Moment.


 




Mein Alltag ist vielfältig im Moment. Das passt.
Häb e gäbegi Wuche-




Kommentare

  1. Liebe Simone
    Gell schön wenn Frau nichts machen muss... Hoffe das Buch ist bei dir angekommen.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. ...oh wie schön das tönt bei Dir:-) Der Frühling singt sein schönstes Lied...
    Morcheln gedeihen in deinem Garten- wie cool ist das denn!?! Mmmhh, ich stell mir grad Euer Ostermenu vor: Schweinsfilet mit Morchelsauce .... ;-)
    Sei ganz ganz lieb gegrüsst
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Simone, Hornveilchen in den Ritzen ist ja allerliebst, das muss ich auch ausprobieren, Ritzen habe ich ja auch die eine oder andere...
    Herzlichst
    Verena

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************