Fussballzeit = Häkelzeit


Schmunzel!

Bei mir dreht sich auch alles ums Rund. Nicht ums Lederne, aber um rundumhäkeln...




Während dem Matchschauen lässt sich nämlich primafein etwas dazu nadeln.

Hier folgt die ganz einfache Version der Häkelkissen!

Ich habe einfach Kreise in festen Maschen, Stäblis und Luftmaschen gehäkelt.



 
Eine Anleitung gibt's im Schullehrmittel "Fadenflip 1" Seite 76,
Randabschluss Seite 79 oder sicherlich online zu Hauf.
 

Die Schmetterlinge tummeln sich auf der Rückseite vom Kissen.


Und weil die WM ja noch etwas dauert, kann ich euch versprechen, dass dies nicht das letzte Kissen gewesen ist...










Das Kissen darf auch zu den Meitlisachen.

Kommentare

  1. Toll! Das Kissen ist einfach wunderschön! Mir gefällt das farbenfrohe Muster. Herzlich, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück ist mein Mann kein. Fussballfan... Häckeln tu ich auch immer wieder vor dem Fernseher und als Beifahrer:-))
    Schönes Kissen!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. ui, dich hat's ja echt gepackt ☺☺☺ aber rund ist immer gut, gäu?
    du weisst ja, ich kann mit häkeln wenig anfangen, aber deine häkelexperimente gefallen mir gut! herzlichste grüsse,
    daniela

    AntwortenLöschen
  4. Schön, deine Häkelkissen.... und ich hörs grad raus: Luftmaschen, feste M, Stäbli... ideal für SchülerInnen, gäll!
    LG, Gaby

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************