Schon vorbei...

... ist die Zeit meiner Sächelchen im "Kariert".

"Living in the box" hat meinen Werkelein gefallen. Mir gefällt, dass sie Gefallen gefunden haben und so Einiges in andere Stuben ziehen durfte.




Ich finde dieses Arrangement sowieso patent! Sehr sogar, für Leute wie mich.
Ich bin nämlich nicht die geborene Verkäuferin und es macht mir auch nicht so Spass, an viele Märkte zu gehen. Da schätze ich es sehr, kann ich Boxen mieten und mit meinen Unikaten bestücken.

Jetzt ist erst mal Pause. Im März, auf Ostern hin, darf ich dann wieder zwei Kisten füllen. Und bis dahin bleibt mir schön Zeit, weitere Ideen um zu setzten.




Jetzt geht's um viel Lesevergnügen! Und um die Auslosung der "wandern.ch" Hefte.
Gäbig, bei 6 Kommentaren konnte ich grad die Gewinnerinnen auswürfeln. Gewonnen haben die Kommentare 2 und 6! Herzlichen Glückwunsch zur aktuellsten Ausgabe von "wandern.ch"!


Häb e gueti Wuche und-














Kommentare

  1. Jupidupidu, liebe Simone! Ich freue mich riesig! Hab` tausend Dank, Du Liebe. Herzlich, Frau Schritt
    PS: Dein Sächeli für "Living in the box" gefallen mir sehr!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Simone
    Ich bin auch nicht die, die an 20 verschiedene Märkte geht. Das würde mir dann alles zu viel. Deine Lösung ist natürlich sehr gut. Toll finde ich auch, dass du dann auf Ostern wieder eine Box füllst. Ostern gibt ja so viel her. Da kommen mir 100 Sachen in den Sinn zum nähen und werkeln. Viel mehr Kopfzerbrechen macht mir die Nettigkeit für dich. Aber ich hab da so eine Idee. Auf alle Fälle hab ich dich nicht vergessen...
    Herzlichste Grüsse aus Thun
    Gabriela

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************