Das Café am Meer

Mein Julibuch des Monats für dich:


Das Café am Meer von
Gayle Roper

Klappentext
In einem beschaulichen, kleinen Urlaubsort geschieht der Mord an einem jungen Mann. Seitdem ist die 16-jährige Kellnerin Kim wie ausgewechselt. Vor wem ist sie auf der Flucht? Warum verschweigt sie ihre Vergangenheit? Und wie ist ihr unberechenbarer Freund Bill in die Sache verwickelt? Als die 33-jährige Cafébesitzerin Carrie und der jung verwitwete Greg nach Antworten suchen, geraten sie mitten hinein in das Labyrinth mysteriöser Machenschaften. Dabei kommen sie nicht nur dunklen Geheimnissen auf die Spur, sondern entdecken auch ihre Gefühle zueinander. Doch einem Neuanfang in der Liebe stehen einige Hindernisse im Weg ".

Gayle Roper ist Bestsellerautorin und hat demnach schon viele Bücher geschrieben.
Der Klappentext tönte für mich ansprechend, da habe ich mich auf eine spannende Lektüre gefreut.
Doch während den ersten 130 Seiten wird erst mal die banale Liebesgeschichte der liebenswerten Carrie und dem sympathischen Greg erzählt.
Danach gewinnt das Buch und wird spannend. Die Geschichten verflechten sich. Was in der ersten Hälfte des Buches so nett vor sich hin plätscherte, nimmt an Dramatik zu und es entwickelt sich eine unglaubliche Geschichte mit allem, was ich mag. Mit Charakteren, wos mich schier gruselt, Handlungsweisen, die mir im (schlimmsten) Traum nicht in den Sinn kämen und natürlich einem versöhnlichen Ende.



Ein modernes Buch der heutigen Zeit (es wird getwittert und geyoutubed) mit den gesellschaftlichen Brennpunkten vom jetzt.

Fazit: Eine prima Sommerlektüre.








verlinkt: Niwibo- Buch des Monats


Kommentare

  1. Liebe Simone,
    das Cover gefällt mir super, der Inhalt jetzt weniger....ich grusel mich doch so leicht.
    Und Charaktere, vor denen es mir graut, och nö.... Aber jedem wie es gefällt.
    Dir jedenfalls Danke fürs Vorstellen, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. einfach ein bisschen diagonal lesen, wenn die geschichte nicht vorwärts geht ... schön, dass sich das buch in die richtige richtung entwickelt. liebe grüsse von mir

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************