Etwas Süsses braucht der Montag! - Mehrfarbige Quarktorte


Diese Woche beginnt süss!
Denn ich habe eine super leckere Quarktorte ge- Moment -backen kann ich nicht sagen, denn das ist ein no backing Werk-also, zusammengestellt.

Gesehen habe ich bei Gabriela die wunderschönen Fotos und praktischerweise grad noch das Rezept dazu. Da wird alles ganz genau beschrieben. Ich habe meine aber mit dem Heidelbeerpulver gemacht.



Die Torte ist wirklich einfach nachzumachen. Du benötigst einzig genügend Zeit dafür, da jede Farbschicht erst über mindestens eine Stunde fest werden muss.

Zwei Tipps möchte ich dir dafür noch mitgeben.
Beim Mischen der warmen Gelatine mit der kühlgestellten Quarkmasse darauf achten, dass der Temperaturunterschied nicht zu gross ist, denn sonst bildet die Gelatine Klümpchen. Und immer zügig und gut rühren nicht vergessen.


Und Hinweis Nummer zwei bezieht sich auf das Verzieren der Torte. Die sollte nämlich wirklich immer kaltgestellt werden, damit sie nicht aus der Form geht. Also stell sie nicht grad von Anfang an auf die Etagere und dann ist das ganze Werk zu hoch für den Kühlschrank. Ja, ich rede aus Erfahrung...
Glücklicherweise habe ich diese Torte grad zu der Zeit ausprobiert, als es bei uns bescheiden kalt war. So konnte ich sie zum Kühlen doch noch auf den Balkon stellen. Das ist aber nicht optimal.



Die fertige Torte wurde natürlich noch "hingerzi u vürezi" (von vorne und hinten) ausgiebig fotografiert. Muss ja auch hierbei immer wieder im Training bleiben ;-).

Vielleicht ist dieserHingucker ja genau das i-Tüpfelchen, das dir noch für den kommenden Muttertag fehlt?
Wage dich an die schöne und auch sehr feine Torte.
Du wirst belohnt mit einer speziellen Torte und bestimmt mit vielen Komplimenten.

Bitzeli sparkling musste auch sein...

Ich wünsche dir eine gute Woche



Simone



Kommentare

  1. ... hi, hi zweiter Kühlschrank Balkonien ;O) - das mach ich auch ganz oft.
    Ich seh´ schon ich muss jetzt dringend eine Kaffeepause einlegen, so eine tolle Torte wäre natürlich das Tüpfelchen auf dem "i"! Wir lieben Heidelbeeren, ich geh gleich noch gucken ,wegen dem Rezept!
    So toll gelungen !
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Simone - das schaut total lecker aus bei dir! So eine wunderhübsche Torte, da läuft einem ja schon das Wasser im Mund zusammen vom Anschauen! Die Fotos sind toll und die Heubeeri meine Lieblinge unter den Beeren:-)
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  3. Mmhm, lecker.
    Heidelbeeren esse ich so gerne und die viele Schokolade auf dem Kuchen ist genau das Richtige für mich.
    An Muttertag habe ich hier allerdings Bloggertreffen, da werde ich nicht zum Kuchenbacken kommen.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Läck die gseht denn fein us!!!! Du hast das perfekt hingekriegt und ich bin begeistert von deinen Bildern! Die sind fantastisch! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************


Beliebte Posts