Ich geniesse laue Sommerabende mit meinem neuen Beton-DiY


Selbstverständlich waren die Betonschilder von hier nicht das einzige Werk mit dem harten Element.
Smilla hat auf ihrem Blog die wunderschöne Betonfeuerschale gezeigt.

Beton und Feuer- eine schöne Liaison!



Ich habe sie noch mir Gips erweitert und eine Zwischenschicht aus dem hellen Material reingeschmuggelt.
Da hätte ich etwas mutiger sein dürfen, damit der Marmoriereffekt seitlich noch klarer wäre.

Nun steht die Schale im Garten und wird auf ihre Wetterfestigkeit geprüft. Da bin ich nämlich sehr gespannt, wie sich der Gipsteil macht...



Dieses Mal gabs ganz schön schwer zu heben und zu schütteln. Kein Vergleich zu den kleinen Teilen, die sich einfach so gut rütteln lassen, um die Luftblasen aus dem Beton zu kriegen.
Da braucht es schon die ganze Muskelkraft um das zu bewerkstelligen. Und bei mir hätte ein bisschen mehr auch nicht geschadet. 
Aber ich lass mich dadurch nicht stören und geniesse nun meine eigene Feuerschale.
Für die Einbuchtung in der Mitte habe ich eine leere Mascarponeschale gebraucht. Da die aus Kunststoff ist, lässt sie sich problemlos auch nach dem Aushärten entfernen (vorher einfetten musst du sie natürlich).



Ich habe mir zusätzlich noch eine kleine Konservendose ausgespült und gebe nun hier jeweils einige Löffel der Brennpaste rein. So kann ich mein Feuerchen auch entzünden, wenn ich nicht den ganzen Abend im Garten verbringe.



Geniesst du ebenfalls den Sommer?
Simone




Kommentare

  1. Liebe Simone,
    so ein wärmendes Feuerchen am Abend im Garten ist doch was Feines!
    Richtig hübsch ist die Feuerschale geworden!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wow, das sieht soo schön aus mit der Flamme, toll gemacht.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön!
    Und ich dachte ich hätte schon alles aus Beton gesehen, das aber auf jeden Fall noch nicht, tolle Idee :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Simone - bei dir siehts ja heute sehr gemütlich aus:-)
    Ich mag auch beides - Sommerabende und Beton!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Simone,
    manchmal ist mir ja so was zu viel Gebatzel, doch das schaut sooo toll aus, da werden die lauen Sommernächte gleich noch viel romantischer!!!
    Die Idee vom letzten Post ist auch so genial, du bringst mich wirklich in Versuchung !!!
    Ganz herzliche sonnige Sommergrüße schickt dir
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht einfach auch romatisch aus, da fehlt mir leider ein Garten merke ich, sonst würde ich sicher deine Idee umsetzen wollen. Nah ja alles kann man auch nicht haben.
    Lieber Gruss Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht wirklich toll aus! ♥ Gefällt mir richtig gut.

    Herrlich davor laue Sommerabende zu verbringen... *träum*

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön liebe Simone,
    ein tolles Teil. So eine Feuerschale ist wirklich was Tolles.
    Und Deine ist besonders toll.
    Dir einen schönen Sommerabend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Das ist so schön. Vielen Dank für die Tipps und tollen Fotos. Ich glaube, dass ich auch wieder mehr Blogs lesen sollte, es ist einfach schöner ;-) liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  10. Wow.. winderschön! Erst habe ich noch bei Pinterest nach Betonideen geschaut und schon steht bei Dir so eine schöne Feuerschale!!! Toll!!!
    Liebe Grüsse Paula

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************


Beliebte Posts